• Radiotest

  • 1. Halbjahr 2016
  • rollierter Bestand 2015/16
  • Grafiken
  • Fachbegriffe

Die Daten des Radiotests wurden – nachdem die Manipulationen seitens des Marktforschungsinstituts GfK bekannt waren – von einem unabhängigen Auditor im Detail geprüft. In diesem umfassenden Audit konnten die Manipulationen im Jahr 2015 nachvollzogen und im nachgelieferten (korrigierten) Bestand 2015 und 1. Halbjahr 2016 keine Eingriffe in den Datenbestand mehr erkannt werden.

Somit sind die nun vorliegenden Daten sowohl für das 1. HJ 2016 als auch für den rollierten Datenbestand 2015/16 (2. HJ 2015 + 1. HJ 2016) korrekt und bieten für Analysen und Planungen für 2017 Datensicherheit.

Um Ihnen schnellst möglich einen Überblick über die auditierten Leistungswerte zu geben, haben wir Ihnen die wichtigsten Leistungswerte Marktanteil und Tagesreichweite in den Zielgruppen 10+ und 14-49 für das 1. Halbjahr 2016 sowie für das 1. und 2. Halbjahr 2015 zusammengestellt.


Presseinfo RT 1. HJ 2016 sowie RT 2015/16

Excel-Tabellen Radiotest 1. HJ 2015 - 1. HJ 2016

Hier finden Sie den Original-Eckdatenbericht der GfK über den rollierten Radiotest-Bestand 2015/2016.

Presseinfo RT 1. HJ 2016 sowie RT 2015/16
Eckdaten rollierter Bestand GfK 2015/2016

 

 

Hier finden Sie die grafische Aufbereitung zum auditierten Radiotest Bestand 2015/2016.

 

 

Jede Studie hat ihre spezifischen Fachausdrücke - so auch der RadioTest. Im RadioTest gibt es z.B. Ausrücke wie Brutto-Kombi oder E/B-Gruppe.

Nachfolgend möchten wir Ihnen die wichtigsten Fachbegriffe, die in der Radioplanung häufig vorkommen, darstellen.


Fachbegriffe aus der Radioplanung (PDF Dokument)