• Radiotest

  • Radiotest Gesamtbestand 2016
  • Grafiken
  • Fachbegriffe

Der aktuelle Radiotest beweist neuerlich: die Senderflotte der RMS TOP Kombi baut Reichweite und Marktanteile weiter aus. Im Vergleich zu den korrigierten und auditierten Radiotest-Ergebnissen der Vergangenheit steigert die RMS TOP Kombi sowohl in der Gesamtbevölkerung als auch in der Kern-Zielgruppe der 14-49jährigen ihre Reichweiten. Im wichtigen Markt Wien liegt die RMS TOP Kombi in der Kern-Zielgruppe deutlich vor dem Mitbewerb – sowohl bei der Reichweite als auch beim Marktanteil.

Radio insgesamt konnte sich weiterhin als beliebtestes Medium behaupten: 77 Prozent der Gesamt-bevölkerung in Österreich hört täglich Radio. Und Radio ist mit 184 Minuten täglicher Nutzungsdauer auch weiterhin das meistgenutzte Medium.

Ergebnisse aus dem Radiotest 2016:

  • Radio ist mit 77% Tagesreichweite und 184 gehörten Minuten weiterhin das meist genutzte Medium
  • Die Privatradios der RMS TOP Kombi erreichen 2,2 Millionen Hörer täglich
  • In der werberelevanten Kern-Zielgruppe der 14-49jährigen erreicht die RMS TOP Kombi eine Tagesreichweite von 37,4 Prozent
  • Der Marktanteil der RMS TOP Kombi beträgt in der werberelevanten Zielgruppe der 14-49jährigen 36 Prozent (im Vergleich Ö3: 38%)

In Wien erreicht die RMS TOP Kombi bei den 14-49jährigen einen Marktanteil von 39 Prozent (im Vergleich Ö3: 35%)„Was uns besonders freut ist, dass die gesamte Gattung Radio nichts an Beliebtheit eingebüßt hat, denn Radio konnte sich wiederum mit 77 Prozent Tagesreichweite einen Spitzenplatz im Vergleich zu allen anderen tagesaktuellen Medien sichern. Und die Hördauer ist Österreichweit innerhalb eines Jahres um 4 Minuten und in Wien sogar um 13 Minuten gestiegen. Ebenso konnte auch Privatradio seine Stärke neuerlich unter Beweis stellen: die RMS TOP Kombi ist gleich stark wie unser öffentlich-rechtlicher Mitbewerb. Daher gilt für jeden optimalen Radioplan umso mehr folgende ganz einfache, aber sehr wirksame Formel: 50 Prozent RMS TOP plus 50 Prozent Mitbewerb ergibt 100% Effizienz“, so Doris Ragetté, Leiterin der Marktforschung bei RMS Austria, über die aktuellen Radiotest-Daten.Um methodisch bedingte Schwankungen zu vermeiden, werden die Ergebnisse aus dem Radiotest ausschließlich als rollierte Bestände (jeweils auf Basis der letzten vier Quartale) kommuniziert – somit basieren die Daten auf einer deutlich höheren Fallzahl und daher auf einer höheren Datenstabilität. Der nun vorliegende Radiotest 2016 basiert daher auf den letzten 12 Monaten (Jänner – Dezember 2016).


Presseinfo Radiotest Gesamtbestand 2016

Excel-Tabellen Radiotest 2010-2016

Hier finden Sie die grafische Aufbereitung zum Radiotest Bestand 2016.

Jede Studie hat ihre spezifischen Fachausdrücke - so auch der RadioTest. Im RadioTest gibt es z.B. Ausrücke wie Brutto-Kombi oder E/B-Gruppe.

Nachfolgend möchten wir Ihnen die wichtigsten Fachbegriffe, die in der Radioplanung häufig vorkommen, darstellen.


Fachbegriffe aus der Radioplanung (PDF Dokument)