• Radiotest

  • KORRIGIERTE Daten 2015
  • Alte Werte
  • Methodik
  • Fachbegriffe

KORRIGIERTE Radiotest-Daten 1. und 2. HJ 2015

Wie Sie sicherlich bereits längst den Fachmedien entnehmen konnten, wurden seitens des Radiotest durchführenden Institutes GfK Austria „geglättete“, also falsche Werte kommuniziert. Dies betrifft lt. GfK Austria zumindest den Zeitraum von 2011 bis 2015. Bisher wurde von GfK Austria das Jahr 2015 richtig gestellt.

Um Ihnen schnellst möglich einen Überblick über die korrigierten (richtigen) Leistungswerte zu geben, haben wir Ihnen die wichtigsten Leistungswerte Marktanteil und Tagesreichweite in drei Zielgruppen (10+, 14-49 und 35+) für das 1. und 2. Halbjahr 2015 zusammengestellt. Bitte beachten Sie in diesem Excel-File auch das Sheet „Erläuterungen“.

Weiters haben wir Ihnen auch einige Leistungswerte grafisch aufbereitet.

Korrigierte Werte aus RT 2015
RW Vergleich Radiotest 2015: Halbjahre mit Vergleichen

Radiotest 2. Halbjahr 2015

Der Radiotest veröffentlicht halbjährlich die wichtigsten Leistungskriterien: Tagesreichweiten sowie Marktanteile aller im RadioTest erhobenen Sender. Dies ermöglicht Ihnen, die jeweils aktuelle Entwicklung der Radiolandschaft zu analysieren. Beide Leistungskriterien werden für zwei Zielgruppen ausgewertet: Personen ab 10 Jahre sowie für die Kern-Zielgruppe der 14-49jährigen. Alle Ergebnisse werden auf Basis einer durchschnittlichen Woche von Montag bis Sonntag sowie auf Basis von Montag bis Freitag dargestellt.

Um Ihnen einen raschen Überblick über die wichtigsten Ergebnisse zu geben, haben wir für Sie die Eckdaten einerseits tabellarisch in einer Excel-Liste dargestellt sowie die relevantesten Hauptergebnisse grafisch aufbereitet. In den Excel-Tabellen stellen wir das jeweils aktuelle Halbjahr dem Vorjahresergebnis gegenüber, um eventuelle Saisonalitäts-Schwankungen besser zu berücksichtigen. Wenn Sie aber das aktuelle Halbjahr mit einem anderen Halbjahr vergleichen wollen, müssen Sie nur die Spalten in den Excel-Tabellen markieren und wieder einblenden - dann erscheinen alle Ergebnisse seit Start der Privatradios im Jahr 1998 - Sie können somit auch eine längerfristige Entwicklung analysieren.

Bitte beachten Sie, dass die Reichweiten-Entwicklungen einiger Lokalsender nicht direkt vergleichbar sind, da einige dieser Sender ihr Verbreitungsgebiet geändert haben.

Presseinfo Radiotest 2. Halbjahr 2015
Excel-Tabellen Radiotest 2. Halbjahr 2015
Grafiken zum Radiotest 2. Halbjahr 2015

Wie die Daten im RadioTest erhoben werden, welche Defintionen sich aus dieser Studie ableiten lassen und welche Sender bzw. Zielgruppen-Variablen im RadioTest zählbar sind, können Sie hier downloaden:


Methodenbeschreibung und Definitionen (PDF Dokument)
Inhalt der Studie (PDF Dokument)

Jede Studie hat ihre spezifischen Fachausdrücke - so auch der RadioTest. Im RadioTest gibt es z.B. Ausrücke wie Brutto-Kombi oder E/B-Gruppe.

Nachfolgend möchten wir Ihnen die wichtigsten Fachbegriffe, die in der Radioplanung häufig vorkommen, darstellen.


Fachbegriffe aus der Radioplanung (PDF Dokument)