• Werbe Wunder Radio 2012

  • Werbe Wunder Radio 2012
  • Spots

Die 16 Werbewunder im Radio:
Radio-aktiv startet wieder eine wunderbare Kampagne.

Wenn eine Brille jubelt: „Ich kann sehen!“ oder eine Hose endlich Beine bekommen
hat und aus dem Geschäft in die Welt hinausspazieren kann, wenn eine Pensionsversicherung den Mann gefunden hat, mit dem sie alt werden will, dann ist das das Werbewunder Radio: Mit Ende Dezember startet sie wieder, die sogenannte
Gattungskampagne für das Werbemedium Radio. Sie ist mit legendären Spots in den
letzten Jahren schon zum Klassiker geworden und zeigt auch heuer wieder aufs
Neue, wie kreativ Radiospots sein können und was eine Radiokampagne damit erreicht.

Entwickelt wurde die Kampagne im Auftrag von „radio-aktiv“, einer Initiative von
ORF-Enterprise, RMS Austria, Marx Tonkombinat und dem Creativclub Austria CCA.
Ausgedacht hat sich die Spots diesmal das junge Kreativteam Thorsten Pütz und
Michael Wittmann. Die beiden Texter konnten sich im Rahmen einer Präsentation
gegen vier weitere Teams behaupten.

Die Kampagne will Werbung im Radio noch attraktiver machen, Radiowerbung soll
einen fixen Platz im Media-Mix haben. Das wichtigste Argument: Radio macht
Marken unüberhörbar. Und so ist es eigentlich auch kein Wunder, wenn dann der
Brille, der neuen Jeans, dem neuen Auto und vielen anderen tatsächlich ein Wunder
passiert, sie gekauft werden und endlich ihre Bestimmung finden.

Die neue Kampagne geht noch heuer on air und wird bis Anfang Februar auf allen
Sendern der RMS TOP Kombi, Hitradio Ö3 und Radio FM4 zu hören sein.

Die beiden Autoren Pütz und Wittmann über ihre schrägen Geschichten: „Wir nennen das Radio schlicht Lourdes der Werbung und erzählen in der Kampagne
die Werbewunder des Radios. Wie z. B. das Wunder der Hose, die durchs Radio
Beine bekommen hat und dadurch endlich gehen kann. Und das freut dann nicht nur
die Jeans, sondern auch ihre Verkäufer.“

Die beiden Sieger dürfen sich über ein Gewinnerhonorar von EUR 10.000,-- freuen.
Zusätzlich werden die Kosten für Einreichungen bei nationalen und internationalen
Kreativwettbewerben von RMS und ORF-Enterprise übernommen. Die Kampagnen
der letzten Jahre sind vielfach national und international ausgezeichnet worden.

  • Die Sieger und die Jury:

v.l.n.r.: Edmund Hochleitner (Wien Nord), Hans Feik (CCA), Gerda Reichl-Schebesta (CCA-Präsidentin), Matthias Piskernik (Jung von Matt/Donau), Bernhard Gigler (Jung von Matt/Donau), Christian Forster (ORF-Enterprise), Doris Ragetté (RMS Austria), Clemens Marx (Tonkombinat Marx), Michael Graf (RMS Austria)

  • Gattungskampagne

Hier die Spotbeispiele:
All-Inclusive-Reise
00:00
00:00
Audiomitschnitt2012
Couchlandschaft
00:00
00:00
Audiomitschnitt2012
Espressomaschine
00:00
00:00
Audiomitschnitt2012
Kleinwagen
00:00
00:00
Audiomitschnitt2012
Pensionsvorsorge
00:00
00:00
Audiomitschnitt2012
Plasmafernseher
00:00
00:00
Audiomitschnitt2012
Race-Carver
00:00
00:00
Audiomitschnitt2012
Suppenwürfel
00:00
00:00
Audiomitschnitt2012
Vorteilsclub
00:00
00:00
Audiomitschnitt2012
Wahlversprechen
00:00
00:00
Audiomitschnitt2012
Wintermantel
00:00
00:00
Audiomitschnitt2012